Alexander Rotsch

Leiter Lichtplanung in Deutschland & Europe Lighting Skill Leader

Alexander Rotsch leitet die Abteilung für Tages- und Kunstlichtplanung in Deutschland.

Der erfahrene und mehrfach preisgekrönte Designer ist sowohl innerhalb als auch außerhalb von Arup ein anerkannter Experte auf dem Gebiet der Lichtplanung und -technik, mit besonderem Schwerpunkt auf innovativem, menschenzentriertem Design. 

Als Projektleiter und -direktor hat er mehr als 60 nationale und internationale Projekte erfolgreich abgeschlossen. Sein Fachwissen und seine Kreativität haben viele renommierte Projekte geprägt, wie die Sanierung der Neuen Nationalgalerie von Mies van der Rohe in Berlin, den Hauptsitz von Amorepacific in Seoul, die U-Bahn-Stationen Orientkaj und Nordhavn in Kopenhagen oder die Produktentwicklung eines modularen Leuchtensystems.

Alexander Rotsch studierte Architektur an der Bauhaus-Universität Weimar und an der École Nationale Supérieure d' Architecture in Paris. Nach seinem Abschluss als Diplom-Ingenieur spezialisierte er sich auf die Planung von Tageslicht und künstlicher Beleuchtung. In seiner Arbeit setzt er auf interdisziplinäre Zusammenarbeit und Denkweisen, die seine Teams zu außergewöhnlichen innovativen und kreativen Lösungen inspirieren.