Sprache wählen
DE
Buchanan Street Buchanan Street

C40 Cities

C40 ist ein globales Netzwerk von Großstädten. Es unterstützt Städte dabei, im Kampf gegen den Klimawandel effektiv zusammenzuarbeiten.
C40 ist ein globales Netzwerk von Großstädten. Es unterstützt Städte dabei, im Kampf gegen den Klimawandel effektiv zusammenzuarbeiten.

  • 90+ Megastädte
  • 10.000 Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels
  • 1,5°C zur Begrenzung des globalen Temperaturanstiegs

Da die Mehrheit der Weltbevölkerung heute in Großstädten lebt und die Stadtbevölkerung in den Entwicklungsländern rasant anwächst, stehen Städte bei den vom Klimawandel verursachten Problemen an vorderster Front. Arup ist seit zehn Jahren Partner von C40. Mit wichtigen Forschungsarbeiten unterstützen wir Städte bei der Planung und Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen und ermöglichen ihnen, fundierte Entscheidungen zu treffen. Unsere Planer und Ingenieure leisten einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels, indem sie beispielsweise neue Denkansätze rund um die Verkehrs-, Energie- und Wasserinfrastruktur entwickeln und damit eine nachhaltigere Welt schaffen.

To view this video, you must enable cookies.

Was bedeutet das für Städte?

In unserem letzten Bericht „Deadline 2020: How cities will get the job done?“ haben wir analysiert, welchen Beitrag die insgesamt 84 C40-Städte leisten müssen, um die Vereinbarung der C40 Cities Climate Leadership Group erfolgreich umzusetzen.

Das vorrangige Ziel von C40 ist das Erreichen dieser anspruchsvollen Ziele. Dafür sind maßgeschneiderte Klimapläne für jede Großstadt gefordert, die auf lokale Anforderungen eingehen und dabei auf globale Best Practices aufbauen. Zur Unterstützung haben Arup und C40 das Climate Action Planning Framework entwickelt. Dieses Framework gibt einen Standard für Klimapläne vor, der gewährleistet, dass die Ziele des Pariser Abkommens eingehalten werden. Bill de Blasio, der Bürgermeister von New York City, hat seine Stadt als erste Stadt der Welt zur Erreichung dieser Ziele verpflichtet. Als C40-Mitglied bat uns New York City um Unterstützung bei der Überarbeitung ihres bestehenden Klimaplans. Wir trugen zum Entwurf des Plans bei und berieten speziell zu dessen Klimaneutralitätszielen.

Ich bin stolz darauf, dass New York City seinen Teil zum Klimaschutz beitragen wird und dass wir uns in gemeinsamer Sache mit Hunderten von Stadtverwaltungen in dieser Nation und in der Welt zusammenschließen. Zusammen werden wir zeigen, dass die Menschen dieses Problem an der Basis lösen. ” Bill de Blasio Bürgermeister von New York City

Die Zukunft ist urban und vielversprechend

C40s Vision von einer vielversprechenden Zukunft basiert auf dem Willen, der Innovationskraft und dem Engagement der Stadtverantwortlichen, die Welt auf einen kohlenstoffarmen Entwicklungspfad zu bringen.

Bis zum Jahr 2050 sollen unsere Städte kompakt und gut miteinander verbunden sein. Dabei werden eher dichte als weitläufige Stadtformen dominieren, die sich durch Grüngürtel sowie begrünte Fassaden und Dächer auszeichnen. Mobilitätskonzepte fördern das Zufußgehen, das Radfahren und die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Zur Erreichung und Sicherung der Klimaneutralität werden regenerative Energien genutzt, teilweise auch aus lokalen und regionalen Energiequellen.

Begrenzte Macht muss nicht bedeuten, dass Städte nur begrenzt handeln können. Es gibt ein enormes Potenzial für Partnerschaften mit anderen Städten, privaten Unternehmen, Investoren und der Zivilgesellschaft, um den Klimaschutz voranzutreiben. ” Paula Kirk Paula Kirk Director, Carbon and Climate Change