Die Stadt fur morgen; Die Stadt fur morgen;

Die Stadt für morgen: Der Experten-Podcast von Arup

Immer mehr Menschen zieht es in die urbanen Ballungsräume. Dieser Trend stellt uns vor komplexe Fragen: Wie soll die zukunftsfähige Stadt aussehen? Wie kann sie intelligenter, nachhaltiger und damit lebenswerter gestaltet werden? In unserem Experten-Podcast diskutieren wir mit urbanen Vordenkern aus Stadtplanung, Architektur und Ingenieurswesen innovative Lösungen.

#1 Klimaneutrale Städte

Im Gespräch: Martin Pauli von Arup, Dr. Christine Lemaitre vom DGNB, Prof. Dr. Philipp Bouteiller von der Tegel Projekt GmbH

Deutschland soll bis 2050 klimaneutral sein. Den höchsten Anteil an CO2-Emissionen produzieren derzeit Gebäude und Verkehr. Das muss sich ändern. Erfahren Sie, wie sich CO2-Emissionen in den Städten reduzieren lassen, welche Pilotprojekte dabei zukunftsweisend sind und warum der Green Deal der EU die richtigen Weichen stellt.

#2 Bauen nach dem Cradle to Cradle Prinzip

Im Gespräch: Karsten Jurkait von Arup, Nora Sophie Griefahn vom Cradle to Cradle NGO, Edwin Meijerink von Delta Investment​

Das Cradle to Cradle Prinzip steht für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und Stoffströmen. Vorbild ist die Natur, die im Überfluss produziert und alles Alte zum Aufbau von Neuem verwertet. Abfälle werden zu Nährstoffen. Erfahren Sie, wie das Cradle to Cradle Prinzip in der Bau- und Immobilienwirtschaft erfolgreich umgesetzt werden kann. Unsere Experten gehen dabei ganz gezielt auf die Gebäudeentwicklung ein, tauschen Projekt-Erfahrungen aus und diskutieren aktuelle Herausforderungen.​

#3 Städte zukunftssicher planen / Resilient Cities (in Englisch)

Im Gespräch: Rudi Scheuermann von Arup und Prof. Kees Christiaanse von KCAP
In conversation with Rudi Scheuermann, Arup, and Prof. Kees Christiaanse, KCAP

Corona hat uns verändert – politisch, wirtschaftlich, gesellschaftlich, sozial und individuell. Das Virus hat uns vor Augen geführt, was wirklich systemrelevant ist und den Blick auf die Zukunft unserer Städte geschärft. Rudi Scheuermann und Prof. Kees Christiaanse erläutern, warum zukunftsweisende Stadtplanung nicht nur Antworten auf künftige Pandemien, sondern auch auf den klimatischen, demografischen und digitalen Wandel geben muss – und wie sie aussehen kann.

The COVID-19 pandemic has shown the need to future-proof our cities. Rudi Scheuermann discusses with Kees Christiaanse of KCAP why and how future-oriented urban development can make our cities more resilient to future pandemics as well as climatic, demographic and digital changes.

#4 Circular Cities (in Englisch)

Im Gespräch: Stuart Smith von Arup, Eveline Jonkhoff von der Stadt Amsterdam, Kai-Uwe Bergmann von BIG
In conversation: Stuart Smith from Arup, Eveline Jonkhoff from the City of Amsterdam, Kai-Uwe Bergmann from BIG

In den letzten Monaten hat sich das Arbeitsleben von Millionen von Menschen verändert, da die Coronakrise viele dazu zwang, von zuhause zu arbeiten. Extremsituationen wie diese zeigen, wie schnell sich unsere Bedürfnisse in Bezug auf Gebäude und Infrastrukturen ändern können. Zugleich beweisen sie, wie rasant Umweltverschmutzungen gemildert werden, wenn wir unsere Verhaltensmuster ändern. Die Post-COVID-Ära könnte eine hervorragende Gelegenheit sein, den Übergang zur Circular Economy zu fördern. Was sind also die wichtigsten Herausforderungen, denen wir uns stellen müssen? Und wie können Städte, Architekten und Planer den Weg ebnen?

In recent months, the working lives of millions of people have changed as the corona crisis forced many to work remotely. Extreme situations like these show how quickly our needs in terms of buildings and infrastructures can change. At the same time, they show how rapidly pollution can be reduced if we change our behaviour patterns. The post-COVID era could be an excellent opportunity to speed up the transition to a circular economy.

So what are the main challenges we face? And how can cities, architects and planners promote the change?

#5 Regenerative Städte

Im Gespräch: Dr. Jan Wurm von Arup, Prof. Tobias Wallisser von LAVA, Florentin Steininger von Animalesque

Wenn wir die Klimaziele ernst nehmen und unsere Ökosysteme erhalten wollen, müssen wir künftig klimapositiv bauen. Dafür müssen wir anders planen: weg vom ressourcenintensiven Bauen und hin zu regenerativem Bauen. Denn ein wirklicher ökologischer Gewinn entsteht erst dann, wenn unsere Städte der Natur etwas zurückgeben. Wie das aussehen kann, erfahren Sie in unserem Podcast.

#6 Nachhaltige Bestandsentwicklung

Im Gespräch: Lena Raizberg, Ulrike Elbers und Ivan Acosta von Arup

Während sich die Klimaziele im Neubau vergleichsweise einfach erreichen lassen, stellen sie im Bereich des Bestandes, der rund 90 Prozent der Gebäude ausmacht, eine große Herausforderung dar. Erfahren Sie, wie der Spagat aus Energieeinsparung, CO2-Reduzierung, Ressourcenschonung und Qualitätssteigerung in der Bestandssanierung gelingen kann.